Allgemein

DER STADTUMBAU GEHT WEITER – BUNDESTRANSFERSTELLE WACHSTUM UND NACHHALTIGE ERNEUERUNG

Bund und Länder unterstützen im Rahmen der Städtebauförderung Kommunen bei der Gestaltung attraktiver und nachhaltiger Wohn- und Lebensräume. Wichtiger Bestandteil seit 2002 ist das Programm „Stadtumbau“. Dies wurde weiterentwickelt und trägt seit 2020 den neuen Namen „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“. Mit ihm werden die Förderinhalte des bisherigen Programms „Stadtumbau“ fortführt und im Sinne einer nachhaltigen Erneuerung etwa durch Maßnahmen des Klimaschutzes und der Klimafolgenanpassung erweitert.

Die Bundestransferstelle „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ begleitet das gleichnamige Förderprogramm im Auftrag des Bundesinstituts für Stadt-, Bau- und Raumforschung (BBSR) und des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) fachlich und unterstützt den Wissenstransfer zwischen den beteiligten Akteuren. Zu den Leistungen zählen die Durchführung von Transferveranstaltungen und die Erstellung von Fachexpertisen sowie Publikationen zu ausgewählten Themenschwerpunkten. Auf der Website der Städtebauförderung stellt sie aktuelle Informationen aus dem Programm, Praxisbeispiele, Hinweise zu Fördermöglichkeiten sowie vertiefende Literatur bereit. An der Schnittstelle zwischen Bund, Ländern und Kommunen ist die Transferstelle zudem politikberatend tätig. Im Fokus steht die Bewertung der Programmumsetzung. Dazu werden sowohl gute Lösungsansätze als auch Probleme und Konflikte in der Umsetzung des Förderprogramms analysiert und dargestellt. Instrumente hierzu sind Expertengespräche, Fallstudien zum Stand der Umsetzung vor Ort, Befragungen der Akteure und das Mitwirken in Gremien und Projektbeiräten. Timourou bildet seit 10/2020 gemeinsam mit B.B.S.M. Brandenburgische Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung die Bundestransferstelle „Wachstum und nachhaltige Erneuerung“.

Mehr Informationen finden Sie unter: http://www.staedtebaufoerderung.info      

Schreiben Sie uns gern bei Fragen oder Anregungen: bundestransferstelle@timourou.de

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp